Djembé selber nachspannen: Tutorial vom Fachmann
Posted in Frag dä Knaute
14. September 2020

Djembé selber nachspannen in 6 einfachen Schritten

Das Naturprodukt Djembé

Bei der Djembé handelt es sich – wie bei anderen Hand Percussion Instrumenten wie Bass Trommeln (DunDun) oder Bougarabou (African Conga) – um ein seilgespanntes, mit Naturfell bezogenes Membranophon. Luftfeuchtigkeit, Temperaturunterschiede, aber auch das Ausdehnen von Fell und Seil können dazu führen, dass das Instrument plötzlich nicht mehr so klingt, wie du das gerne hättest.

Djembé selber nachspannen: erklärt vom Fachmann

Aber keine Panik! Du brauchst dir deswegen keine neue Djembé kaufen. In diesem Post erklären wir in 6 Schritten, wie du dein Instrument ganz einfach wieder zum Klingen bringst.

Warum sollte ich meine Djembé nachspannen?

Jedes Instrument braucht Pflege. Die gute Nachricht: Den wichtigsten Beitrag zum Unterhalt einer Djembé leistet das Spielen des Instruments. Der Kontakt mit den Händen hält das Fell flexibel. Die körpereigenen Hautfette nähren es auf natürliche Art und beugen Austrocknung und Brüchigkeit vor.

Die schlechte Nachricht: Naturfelle sind äusseren Einflüssen gegenüber wesentlich empfindlicher als Kunststofffelle. Umgebungstemperatur oder Luftfeuchtigkeit können sich auf die Spannung und somit auf den Klang des Instrumentes auswirken. Beispielsweise nimmt das Fell Feuchtigkeit auf und wird deshalb dehnbarer. Gibt es dadurch bedingt dem Zug des Seils nach, verändert sich die Stimmung entsprechend.

Djembé selber nachspannen: Tutorial vom Fachmann

Noch eine gute Nachricht: Um dein Instrument zu stimmen brauchst du weder einen Trommelbauer (schade eigentlich…) noch unverhältnismässig viel Zeit. Wir erklären dir hier, wie du mit wenigen Handgriffen und ein bisschen Übung deine Djembé wieder zum Klingen bringst.

Und wie soll das gehen?

Die meisten qualitativ guten Djemben (leider gibt es auch die anderen, Blogpost folgt) verfügen bereits über eine Grundstimmung mit adäquatem Klang. Die Grundstimmung  wird ausschliesslich mit der vertikalen Seilschnürung erreicht. Übrig bleibt das Restseil, welches in aller Regel unten um den Fuss der Djembé gewickelt wird. Hat die Djembé eine spielbare Grundstimmung, ist das Nachspannen mit einigen Handgriffen erledigt.

Djembé nachspannen: wichtige Bestandteile und Begriffe.
Djembé nachspannen: wichtige Bestandteile und Begriffe.

Das Grundprinzip des Stimmens gängiger Perkussionsinstrumente dürfte dir vertraut sein: Zieht man beispielsweise bei einem Schlagzeug die Spannschrauben an, wird der Klang höher. Löst man sie, führt das zu einer tieferen Tonlage. Das Pendant zu den Spannschrauben eines Schlagzeugs ist die Spannschnur einer Djembé. Technisch erzielen wir denselben Effekt, indem wir das Seil in sich kreuzen und auf diese Weise die Spannung erhöhen.

Du gehst dabei folgendermassen vor (Ansicht vergrössern durch Klick auf die einzelnen Bilder):

Wie weiss ich, ob meine Djembé genug gespannt ist?

Deine Djembé ist genug gespannt, wenn dich die drei Hauptschläge klanglich wieder zu 100% überzeugen.

BASS – ist voll und voluminös

OPEN – besitzt eine klare Abgrenzung zum Bass

SLAP – lässt sich ohne grosse Mühe spielen

Überprüfe die Schläge konsequent nach jedem Knoten (also nach Schritt 4)!

Es gibt doch bestimmt eine Maschine dafür!

Nein, leider nicht! Zwar existieren gewisse Hilfsmittel, die uns Trommelbauer im Arbeitsalltag unterstützen. Diese sind in der Regel jedoch für den Instrumentenbau konzipiert, also zum Beispiel für Fellwechsel, Schnur Ersetzen, Korpusarbeiten oder für das Erhöhen der Grundspannung. Der grösste Teil der Arbeit an einer Djembé ist aber nach wie vor Handwerk im wahrsten Sinne des Wortes. Und natürlich „Ohrarbeit“!

Ein Blick in die Djembé Werkstatt von Knaute Trommelbau.

Für das Djembé Spannen können wir dir trotzdem einige nützliche Helfer empfehlen:

Handschuhe schonen deine Hände während der Arbeit mit dem Seil.

Handschuhe: Selbst für die Hufschmiede, Eisenleger und Bauarbeiter unter euch dürfte das Seile Spannen nicht zu den alltäglichen Tätigkeiten gehören. Unterschätze diese Tatsache nicht und trag vorzugsweise Handschuhe!

Eine Spannhilfe vereinfacht das Nachspannen.

Spannhilfe: Insbesondere bei sehr hoher Spannung vereinfacht dieses Werkzeug deine Arbeit wesentlich. Spannhilfen sind im Fachhandel erhältlich – bei Knaute Trommelbau beispielsweise für CHF 38.– .

Lass es klingen!

Jetzt aber genug der Theorie! Schnapp dir deine Djembé und perfektioniere ihren Klang! Lass uns an deinem Werk teilhaben und poste ein Video davon mit dem Hashtag #knautorial auf Instagram!

Du bist unsicher bezüglich der optimalen Anzahl Knoten bei deinem Instrument? Du hast alles genauso gemacht wie oben beschrieben und trotzdem kein zufriedenstellendes Klangergebnis erreicht? Du zweifelst an der Grundstimmung deiner Djembé? Schildere uns dein Problem möglichst genau in den Kommentaren! Wir finden bestimmt eine Lösung.

Wenn das für dich einfacher ist, begrüssen wir dich mit deiner Djembé gerne in unserer Werkstatt und schauen uns dein Problem gemeinsam an.

Tagged with: ,

Comments & Reviews

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*